Teilen

09.09.2017 - PKD-Aufmerksamkeits-Tag

Verschaffen Sie PKD zu mehr Aufmerksamkeit

Zystennieren (PKD) betrifft 100.000 Menschen in Deutschland und Millionen weltweit und doch haben viele Menschen noch nie davon gehört. Gemeinsam können wir das ändern.

Am Sonntag, den 6. September 2015 ist der PKD-Awareness-Day – zu Deutsch: PKD-Aufmerksamkeits-Tag.

Ihre Stimme ist gefragt!

Für die häufigste Ererkrankung sensibilisieren

Sind Sie persönlich betroffen oder kennen Sie jemanden, der die Diagnose Zystennieren erhielt? Zystennieren betreffen die ganze Familie, egal ob jung oder alt. Lassen Sie uns gemeinsam das Bewusstsein der Öffentlichkeit schärfen und für diese Erberkrankung sensibilisieren. Je mehr Menschen über die Erkrankung informiert sind, desto näher kommen wir unserem gemeinsamen Ziel:
Eine Therapieform und Heilungsmöglichkeit für Zystennieren (PKD).

Machen Sie mit, indem Sie darüber informieren und/oder spenden. Mobilisieren Sie Ihr privates Umfeld, damit wir gemeinsam noch mehr erreichen können!

So einfach geht's:

Ankündigung - Sonntag, der 06. 09.2015:

  1. Drucken Sie das Schild aus (hier Downloaden)
  2. Ergänzen Sie den Text auf dem Schild.
  3. Schießen Sie ein Foto von Ihrem Schild (gerne auch mit Ihnen persönlich)
  4. Teilen Sie das Bild auf Facebook und Twitter mit Freunden und Bekannten.
    Nutzen Sie dazu den Hashtag: #PKDAufmerksamkeitsTag

Was sind Zystennieren (PKD)? Aufklärungskampagne

Lassen Sie uns die Aufmerksamkeit Ihres Umfelds nutzen, um über Zystennieren aufzuklären. Machen Sie mit! Unterstützen Sie die Aktion mit den folgenden Aktivitäten in den nächsten drei Tagen:
Montag

Teilen Sie dieses Foto mit folgendem Text:

PKD-Aufmerksamkeits-Tag

FAKT 1: Eine gesunde Niere ist etwa faustgroß. Zystennieren können die Größe eines Fußballs erreichen! Zystennieren sind die vierthäufigste Ursache für Nierenversagen. Deshalb setze ich mich ein für mehr Forschung und Aufklärung! Machst Du mit?
Jetzt spenden

Dienstag

Teilen Sie dieses Foto mit folgendem Text:

PKD-Aufmerksamkeits-Tag

FAKT 2: Für Zystennieren (PKD) gibt es noch keine Behandlung oder Heilung. Gemeinsam mit dem Verein PKD setze ich mich dafür ein, dass eine Behandlungs- und Heilungsform für Betroffene gefunden wird. Je mehr Unterstützer wir haben, desto mehr können wir für die Betroffenen erreichen. Mach mit und spende unter www.spenden.pkdcure.de

Mittwoch

Teilen Sie dieses Foto mit folgendem Text:
PKD-Aufmerksamkeits-Tag

FAKT 3: Zystennieren ist eine der häufigsten Erberkrankungen, die 100.000 Menschen in Deutschland und Millionen weltweit betrifft. Eltern geben die Erkrankung zu 50% an ihre Kinder weiter.

Mehr Aufklärung ist wichtig. Dafür setze ich mich ein. Du auch?


Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns anschließend von den Reaktionen Ihrer Freunde und Bekannte berichten.

Verschaffen Sie PKD zu mehr Aufmerksamkeit

Einer lautlosen Krankheit ein Gesicht geben - Neue Ansätze empfohlen

Handlungsbedarf gemäß EAF-Report: Gesundheitspolitische Maßnahmen der EU sind ausschlaggebend für die Verbesserung der Behandlung von Zystennieren-Patienten, mehr lesen

Lassen Sie es uns gemeinsam anpacken!

Wir sind für Sie da: Zystennieren-Betroffene und Angehörige erhalten bei uns fundierte Informationen und Beratungsangebote. Zudem klären wir die Öffentlichkeit über diese seltene Erberkrankung auf und engagieren uns für die Forschung für eine Therapieform mit Heilungsmöglichkeiten. Auf Ihre Unterstützung sind wir angewiesen. Ihre Spenden fördern unsere wichtige Arbeit.

Jetzt Online spenden

Gemeinsam gegen Zystennieren